CC 0 by congerdesign via Pixabay

Und trotzdem ist jetzt alles gut – Ressourcen-orientierte Traumatherapie

Wollen auch Sie sagen können, dass es jetzt trotz allem was Sie erlebt haben, gut ist? Wollen auch Sie trotzdem glücklich und zufrieden leben können?

Dann ist für Sie die ressourcen-orientierte Traumatherapie der richtige Weg. Hier wird weder in die Vergangenheit geschaut, denn diese ist oft zu schmerzhaft und macht riesige Angst. Auch wird nicht angestrebt, eine Lösung zu finden und das Trauma aufzulösen. Das geht auch meistens gar nicht oder dauert einige Zeit. Jetzt geht es erst mal darum, dass die Wunde da ist und wie Sie damit umgehen, dass sie da ist. Der erste Schritt dazu ist für Sie, zu akzeptieren, dass Sie verwundet wurden. Alles kann heilen und wird Sie dann nicht mehr oder immer seltener belasten. Das ist der Weg der ressourcen-orientierten Traumatherapie.

Somit bleibt die ressourcen-orientierte Traumtherapie in der Gegenwart und schaut, was es für Möglichkeiten gibt, die Ihnen helfen, sich jetzt so gut zu fühlen, dass Ihre Selbstheilungskräfte es ermöglichen können, alles wieder gut werden zu lassen. Hierzu dienen uns die Erkenntnisse der TCM (traditionellen chinesischen Medizin) mit ihren fünf Elementen.

Sie lernen, wie Sie die fünf Elemente in Ihrem Leben stärken können – und zwar mit Ernährung, einfachen Übungen, Bewegung oder auch Erlebnissen allein oder mit anderen.

 

Die fünf Ressourcen der TCM

 

Wasser: Gelassenheit, Urvertrauen, Willenskraft, Ruhe und Entspannung,

Holz: Kreativität, Entscheidungsfähigkeit, Lebenslust, Wachstum, Vorstellungskraft, Planung

Feuer: Liebe zu sich selbst, partnerschaftliche Liebe, Freude, Lachen, Humor, Offenheit, Herzlichkeit, Begeisterungsfähigkeit, aber auch Achtsamkeit und Verbundenheit mit einem größeren Bewusstsein (Gott, Götting, Allah, Jehova usw.)

Erde: Mitgefühl, Anerkennung, Sympathie,  Sicherheit, Wärme, Geborgenheit, sich in einer Gruppe, Familie, Sippe aufgehoben fühlen und dort einen guten Platz haben

Metall: Gerechtigkeit, Abgrenzungsfähigkeit (Nein sagen können), Konzentration auf das Wesentliche, Altes loslassen können, Intuition und Spiritualität

 

Ressourcen-orientierte Traumatherapie in der Praxis

 

Wie sieht die ressourcen-orientierte Arbeit nun in der Praxis aus? Als erstes wird Ihre Zunge angeschaut und ihr Puls gefühlt. Aus diesen Ergebnissen wird ermittelt, wo Ihre Stärken und Schwächen liegen.  Daraus werden die Schwerpunkte für Sie festgelegt. Sie bekommen Ernährungstipps, Kräuter, Akupunkturpunkte, die Sie regelmäßig halten können und Aufgaben, die Sie im Alltag umsetzen können.

 

Beim zweiten Termin oder falls noch Zeit ist, wird dann meist eine 5-Elemente-Aufstellung gemacht. Sie fühlen sich in die einzelnen Elemente nacheinander hinein und spüren in sich, was Ihnen das Element für Möglichkeiten, Ressourcen und Geschenke bietet.

Hierbei arbeiten wir auch mit den Was-ist-wenn-Fragen des Heilpulsierens. Beispielsweise zum Element Erde:

Was ist, wenn ich mich jetzt immer sicherer und geborgener fühle?

Was ist, wenn ich die Zuneigung und Wärme anderer Menschen mehr und mehr spüren kann und mich bei Ihnen am richtigen Platz fühle?

 

Das Element Erde ist als Ressource immer dabei

 

Eines ist jedoch sicher, alle Blogbeiträge, die Sie in diesem Informationsportal finden, die die Milz stärken oder das Element Erde stärken, sind bei diesen Tipps immer dabei. Somit könnten Sie sich schon mal ein Nest bauen, in dem Sie sich sicher und geborgen fühlen. Dort können Sie dann in Ihre Wunden heilen lassen und regenerieren. Dazu können Sie anfangen so oft wie möglich warm zu essen und Getreide, also Reis und Hirse zu Ihren Hauptbestandteilen in der Ernährung werden zu lassen. Auch alles, was süß schmeckt, wie Kürbis, Karotten, Obst, Nüsse und Mandeln sind empfehlenswert. Schon alleine dadurch, dass Sie ihre Ernährung umstellen, werden Sie Ihre traumatischen Erlebnisse und Ihre Wunden leichter verkraften und Möglichkeiten finden, wie Sie mit Ihrer Vergangenheit umgehen können.

In den Beiträgen Ernährung nach TCM und Faszien und Bindegewebe gut nähren finden Sie weitere Informationen, wie Sie das Element Erde stärken können.

 

Im Blogbeitrag „Traumatherapie mit EMDR“ finden Sie weitere Informationen zu ganzheitlicher Traumatherapie.

CC BY 4.0 Dieses Werk ist lizenziert unter Creative Commons Namensnennung 4.0 international.