Therapien sollen Probleme lösen. Dazu sagt Albert Einstein:

 

Probleme kann man niemals mit derselben Denkweise lösen, durch die sie entstanden sind.

Wenn Sie chronische Krankheiten und Schmerzen körperlicher oder psychischer Art ganzheitlich heilen möchten, dann ist es hilfreich, diese Weisheit zu berücksichtigen. Heilpraktikerin Silke Geßlein wird Ihnen helfen, die Ebene zu wechseln und sich neue Denkweisen zu erarbeiten. Profitieren Sie von ihrer langjährigen Erfahrung und lassen Sie sich an Körper und Seele berühren.

Ganzheitliche Therapien

Alle Therapien, die Silke Geßlein in ihrer Praxis anwendet, heilen auf mehr als einer Ebene. Das bedeutet, dass sie ganzheitlich sind und auf körperlicher, seelischer und geistiger Ebene therapieren.

Viele Probleme und Krankheiten haben mehrere Ebenen auf denen sie wirken und verursacht sind. Somit gibt es nicht nur die sichtbaren Symptome, sondern vieles schwebt unsichtbar im Hintergrund. Wie bei einem Eisberg, von dem nur die Spitze aus dem Meer herausragt. Tragen wir einfach die Spitze ab und fahren dann mit dem Schiff weiter, so werden wir doch gegen den Eisberg stoßen und untergehen, unsere Aktion des Abtragens hat also gar nichts gebracht.

Damit uns das in der Heilkunde nicht auch so geht, müssen wir Probleme und Krankheiten immer ganzheitlich, also auf mehreren Ebenen behandeln und betrachten. Das bedeutet, dass wir bei psychischen Problemen nicht nur die seelische Ebene behandeln. Gleichzeitig sollten wir in Erwägung ziehen, dass eine körperliche Störung vorliegen kann, beispielsweise eine Hormonstörung. Diese kann das seelische Problem verursachen und somit würde eine Psychotherapie gar nichts bringen.

Bei körperlichen Krankheiten ist es genauso, das Problem kann seine Ursachen auf der körperlichen Ebene haben, aber auch durch ein seelisches Trauma oder zuviel Stress verursacht sein. Fast immer sind bei chronischen oder immer wiederkehrenden Krankheiten oder Problemen zusätzlich zur sichtbaren noch andere Ebenen beteiligt, was eine ganzheitliche Therapie notwendig macht. Um wirklich das Problem mit allen Ursachen zu lösen sind somit ganzheitliche Therapien notwendig.

Dazu stehen Ihnen verschiedene ganzheitliche Therapien zur Verfügung:

Schreibtherapie, Poesietherapie und Bibliotherapie

Spagyrik (Phylak), Schüßlersalze, Homöopathie

Traumatherapie – EMDR

Klangmassage

Schmerzambulanz mit

Faszienmassage

Wirbelsäulentherapie nach Dorn + Breuß

Hocktherapie gegen Beckenschiefstand

Akupunktur ohne Nadeln, koreanische Handakupunktur, Ohrakupunktur, Farbakupunktur

Chinesische Medizin

Nähere Informationen zu den Therapien finden Sie, wenn Sie auf die entsprechenden Links klicken.

Wundercode des Heilpulsierens

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *